Phonolitfelsen (Klingstein)

Der Phonolith gehört in der Rhön zu den ältesten tertiären Eruptivgesteinen. Er ist gekennzeichnet durch eine burgplattige Absonderung und weist teilweise eine Schieferung auf.

Die Phonolithfelsen liegen oft in ahorn-, linden- und eschenreichen Wäldern. In Verbindung mit der dort vorherrschenden hohen Luftfeuchtig­keit weisen sie eine Vielzahl von Moosen, Flechten und Farnen auf. In der Krautschicht wachsen Chris­tophskraut und Großes Springkraut sowie andere großblättrige Arten.

Phonolithfelsen finden wir in der Rhön unter anderem auf der Milseburg, an der Steinwand und am Teu

felstein.

 
36145 Hofbieber (Rhön)
Tel. (06657) 988-0 • Fax (06657) 988-100